BlackBerry

Neue BlackBerry Android Smartphones mit 5G in 2021!

Tot geklaubte leben länger. Peter Franklin, CEO von OnwardMobility, kündigt in einer Vereinbarungen mit BlackBerry und FIH Mobile Limited, einer Tochtergesellschaft der Foxconn Technology Group, an, in der ersten Hälfte des Jahres 2021 in Nordamerika und Europa ein neues 5G BlackBerry Android-Smartphone mit physischer Tastatur auf den Markt zu bringen.

Neue BlackBerry Smartphones angekündigt

Lange war es still um den einstigen Platzhirsch am Smartphone Markt, jedoch könnte sich das bald ändern. Nachdem TCL die Partnerschaft zu BlackBerry aufgekündigt hat, gibt es jetzt ein neues Unternehmen, welches BlackBerry als Smartphone Brand wieder etablieren möchte. OnwardMobility, eine in den USA ansässige Firma, die sich auf mobile Sicherheit spezialisiert hat, wird zusammen mit FIH Mobile, einer Tochtergesellschaft der Foxconn Technology Group, und BlackBerry zusammenarbeiten um im ersten Halbjahr 2021 neue BlackBerry Smartphones auf den Markt zu bringen.

Was viele BlackBerry User erfreuen dürfte, ist die Tatsache das es wohl Geräte mit einer physischen Tastatur werden. Ich selber bin ein großer Fan von BlackBerry Geräten mit physischer Tastatur, da es sich darauf, meiner Meinung nach, einfach besser schreiben lässt.

Jedoch liest man auf der OnwardMobility Seite, das diese Geräte wohl eher für Unternehmen gedacht sind. Insgeheim hoffen aber viele BlackBerry Fans, das BlackBerry den Weg zurück auf den Costumer Market findet. Das Interessante daran ist, dass die Geräte wohl erstmal nur für die Nordamerika und Europa angekündigt worden.

Pressemitteilung - deutsche Übersetzung

19. August 2020 08:00 Uhr östliche Sommerzeit

AUSTIN, Texas–(BUSINESS WIRE)–OnwardMobility kündigte heute Vereinbarungen mit BlackBerry (NYSE: BB; TSX: BB) und FIH Mobile Limited (HKG: 2038), einer Tochtergesellschaft der Foxconn Technology Group, an, in der ersten Hälfte des Jahres 2021 in Nordamerika und Europa ein neues 5G BlackBerry Android-Smartphone mit physischer Tastatur zu liefern. Im Rahmen der Vereinbarung gewährt BlackBerry OnwardMobility das Recht, ein BlackBerry 5G-Mobilgerät zu entwickeln, zu konstruieren und auf den Markt zu bringen. In enger Zusammenarbeit mit OnwardMobility werden BlackBerry und FIH Mobile das Design und die Herstellung dieser Geräte auf Weltklasseniveau sicherstellen.

Angesichts der wachsenden Zahl von Mitarbeitern, die aus der Ferne mit kritischen Daten und Anwendungen arbeiten, sowie der ständigen Bedrohung durch Cyberangriffe besteht ein absoluter Bedarf an einem sicheren, funktionsreichen 5G-fähigen Telefon, das die Produktivität steigert. Mitarbeiter fordern bessere Erfahrungen mit der Technologie am Arbeitsplatz, und Unternehmen stehen vor immer komplexeren Herausforderungen bei der Auswahl, Bereitstellung, Sicherung und Verwaltung von Geräten, um die Erwartungen zu erfüllen und die Mitarbeiterproduktivität zu maximieren.

„Fachleute in Unternehmen sind begierig auf sichere 5G-Geräte, die Produktivität ermöglichen, ohne das Benutzererlebnis zu beeinträchtigen“, sagte Peter Franklin, CEO von OnwardMobility. „BlackBerry-Smartphones sind bekannt dafür, Kommunikation, Privatsphäre und Daten zu schützen. Dies ist eine unglaubliche Gelegenheit für OnwardMobility, mit der Unterstützung von BlackBerry und FIH Mobile 5G-Geräte der nächsten Generation auf den Markt zu bringen“, so Peter Franklin, CEO von OnwardMobility.

„Unternehmen investieren rasch in transformative Technologien, um ihre Produktivität zu verbessern, legen aber oft nicht genug Wert auf Sicherheit, insbesondere bei der Nutzung mobiler Geräte“, so Analyst Jack Gold, Präsident und Principal Analyst von J. Gold Associates, LLC. „Angesichts der raschen Markteinführung von 5G und der damit verbundenen Beschleunigung bei der Aufrüstung mobiler Geräte und der Bereitstellung produktivitätssteigernder Anwendungen ist der Einsatz bewährter und hochsicherer Produkte wie der BlackBerry 5G-Geräte in Unternehmen, Behörden und regulierten Branchen wie dem Finanz- oder Rechtswesen von entscheidender Bedeutung“.

„BlackBerry ist begeistert, dass OnwardMobility ein BlackBerry 5G-Smartphone-Gerät mit physischer Tastatur liefern wird, das unsere hohen Vertrauens- und Sicherheitsstandards nutzt, die gleichbedeutend mit unserer Marke sind. Wir freuen uns, dass Kunden die Sicherheit und mobile Produktivität auf Unternehmens- und Regierungsebene erleben werden, die das neue BlackBerry 5G-Smartphone bieten wird“, sagte John Chen, Executive Chairman und CEO von BlackBerry.

OnwardMobility wird die Produktplanung und Marktentwicklung für BlackBerry-Smartphones in Nordamerika durchführen und FIH Mobile wird die BlackBerry-Geräte nach strengen Richtlinien entwerfen und herstellen, um die Integrität von Komponenten, Geräten und Lieferketten zu gewährleisten.

„Als Exklusivlieferant von OnwardMobility haben wir uns verpflichtet, neue BlackBerry 5G-Geräte auf den Markt zu bringen, wobei wir unser umfassendes Know-how in den Bereichen Design, Herstellung, Komponentenlieferung und Logistikmanagement nutzen“, sagte Dr. Wen-Yi Kuo, Executive Director von FIH Mobile.

Sind Sie daran interessiert, mehr über OnwardMobility zu erfahren? Bitte besuchen Sie: onwardmobility.com

Potenzielle Finanzpartner können sich per E-Mail melden: FinancialPartners@OnwardMobility.com.
Unternehmen, die daran interessiert sind, Zugang zu einer frühen Produktion oder zu Vorbestellungen von Geräten zu erhalten, können sich per E-Mail an uns wenden: Contact@OnwardMobility.com.
Diejenigen, die daran interessiert sind, mit OnwardMobility zusammenzuarbeiten, um die drängenden Sicherheitsprobleme von heute zu lösen, können ihre Lebensläufe an Recruiting@OnwardMobility.com.
Über OnwardMobility

OnwardMobility hat es sich zum Ziel gesetzt, die produktivsten, benutzerfreundlichsten und sichersten mobilen Geräte für alle Unternehmen herzustellen, von der Regierung über Unternehmen bis hin zu denjenigen, die die Gig-Wirtschaft antreiben. Sicherheit prägt jeden Prozess, der mit der Entwicklung, dem Design, der Beschaffung in der Lieferkette und der Herstellung aller OnwardMobility-Geräte zu tun hat. Unser Team besteht aus Branchenveteranen und Serienunternehmern mit fundierten Kenntnissen in den Bereichen Mobilität, Regierung und Unternehmen. Um mehr über uns zu erfahren

Quellen: OnwardMobility / businesswire.com 

Falls ihr mich und meine Arbeit ein bisschen unterstützen wollt, könnt ihr dies indem ihr bei einem meiner Partner über die unten stehenden Links einkauft. Euch entstehen dadurch keine weiteren Kosten, wir bekommen jedoch einen kleinen Obulus für jede Bestellung die ihr tätigt. Zudem könnt ihr auch kleine Spenden per PayPal geben, falls euch das lieber ist. Danke im voraus!

 

Produktbilder, Produktvideos & Screenshots (wenn nicht anders angegeben) © techexplorer.de – Daniel Behrendt
Coverbild © techexplorer.de – Daniel Behrendt
Weitere Bilder und Infos © techexplorer.de – Daniel Behrendt

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.