IFA 2020

IFA 2020 findet statt, aber mit ein paar Einschränkungen

Die IFA 2020 wird als reale Veranstaltung in Berlin stattfinden. Sicherheit geht diesmal vor, daher wird die 3 tägige Veranstaltung anders aufgestellt sein als sonst. Die Teilnehmerzahl wird begrenzt ausfallen und auch die einzelnen Veranstaltungen auf der IFA 2020 werden nicht so viele Besucherströme haben, wie noch im letzten Jahr. Diese Special Edition der IFA wird sich auf die Kernfunktion der IFA konzentrieren. So möchte man Hersteller, Marken, Medien und Einzelhändler dabei unterstützen, Innovationen in den Bereichen Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte zu verbinden und kennen zu lernen.

Grünes Licht für die IFA 2020

Es ist soweit. Die IFA 2020 darf als reale Veranstaltung stattfinden, muss sich aber an die auferlegten Einschränkungen der COVID-19-Pandemie. Basierend auf einem speziellen Konzept, welches Gesundheit und Sicherheit in den Vordergrund stellt, wird die diesjährige Sonderausgabe der IFA 2020 nur an drei Tagen stattfinden. Außerdem dürfen dieses Jahr nur geladene Gäste an der Veranstaltung teilnehmen. Das bedeutet, es wird keine offene Veranstaltung sein. Man wird sich bei der IFA 2020 auf die vier globalen Kernfunktionen der IFA konzentrieren, nämlich

  1. ein Innovationsschaufenster für Marken;
  2. eine Plattform für Spitzentechnologien;
  3. eine Sourcing-Veranstaltung für OEMs und ODMs; und
  4. ein Marktplatz, auf dem Einzelhändler und Marken zusammenkommen können.

Die IFA 2020 wird die erste Gelegenheit für die Unterhaltungselektronik- und Haushaltsgeräteindustrie sein, neue Produkte und Dienstleistungen direkt den Medien und – im weiteren Sinne – den Verbrauchern und dem Handel zu präsentieren. Die Veranstaltung findet zudem zu einem entscheidenden Zeitpunkt für Marken, Hersteller und Einzelhändler auf der ganzen Welt statt, kurz vor der wichtigsten Einkaufssaison des Jahres, die vom Black Friday und dem Single Day, bis zum Cyber-Monday, Weihnachten und darüber hinaus reicht.

Jens Heithecker, der Geschäftsführer der IFA Berlin, sagte:

„Nach all den Veranstaltungsausfällen in den vergangenen Monaten braucht unsere Branche dringend eine Plattform, auf der sie ihre Innovationen präsentieren kann, damit sie sich erholen und erholen kann. Die Erholung unserer Branche beginnt hier auf der IFA Berlin“. Virtuelle Veranstaltungen seien zwar nützlich, aber ihnen fehle „die Unmittelbarkeit, die Praxisnähe und die menschlichen Verbindungen, die Veranstaltungen wie die IFA Berlin so unglaublich nützlich machen“.

IFA 2020Das Konzept der IFA 2020 wurde in enger Zusammenarbeit mit den deutschen Gesundheitsbehörden entwickelt, damit die Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmer gewährleistet werden kann. So werden die Organisatoren dafür sorgen, dass social distancing auf der IFA 2020 sehr ernst genommen wird. Zudem wird eine sorgfältige Kontrolle des Publikums und andere wirksame Hygiene Maßnahmen stattfinden.

Infolgedessen wird die IFA 2020 nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sein, sondern als reine Einladungsveranstaltung durchgeführt. Besucheranstürme wird es dieses Jahr also nicht geben. Eher werden die Gänge des Messegeländes leer bleiben.

 

Vier Veranstaltungen, eine IFA 2020

Die IFA wird dieses Jahr als vier eigenständige Veranstaltungen durchgeführt werden. Pro Tag und Veranstaltungen werden nicht mehr als 1000 Teilnehmer zugelassen. Obwohl die Organisatoren hoffen, das sich die COVID-19 Situation bis September verbessern wird, wurde beschlossen auf der Seite der Sicherheit und Vorsicht zu stehen und die strengen Sicherheitsnormen zu erfüllen.

Dies werden die vier Veranstaltungen der IFA 2020 sein:

Globale IFA-Pressekonferenz

Die IFA hat ihre globale Pressekonferenz, die normalerweise im April stattfindet, in den September verlegt und sie zum diesjährigen globalen Schaufenster für Innovation und Technologie gemacht.

Die Global Press Conference wird rund 800 Journalisten aus über 50 Ländern nach Berlin einladen, so dass Marken und Hersteller den Journalisten ihre neuesten Produkte und Geräte zeigen können. Alle Keynotes und Firmen-Pressekonferenzen finden auf nur zwei oder drei von der IFA kuratierten Keynote-Bühnen statt. Neben den Firmen-Pressekonferenzen haben Industriepartner die Möglichkeit, für Interviews und weitere Gespräche mit Medienvertretern pfiffige Firmen- und Markenpräsentationen zu kreieren und so die Anzahl der Produktionsmitarbeiter vor Ort gering zu halten und die Einhaltung höchster Hygienestandards sowohl auf der Bühne als auch im Sitzbereich für die Medien sicherzustellen. Für Journalisten wird dies in diesem Jahr die bisher effizienteste Art und Weise sein, über die Technologie-Geschichten zu berichten, an denen ihr Publikum interessiert ist; es ist ihre erste Gelegenheit nach dem Beginn der Pandemie, alle diesjährigen Innovationen und neuen Produkte an einem Ort zu sehen, und sie können persönliche Interviews mit den Sprechern der Marken organisieren.

Die Eröffnungs-Keynote zur diesjährigen IFA wird von Cristiano Amon gehalten, dem Präsidenten von Qualcomm, einem Unternehmen, das unangefochtener Weltmarktführer im Bereich der mobilen Konnektivität ist.

Der Präsident von Qualcomm sagte, er freue sich darauf, die Eröffnungsrede zu halten und auf die Bedeutung der Konnektivität in diesen beispiellosen Zeiten hinzuweisen. Herr Amon wird über die neuesten Entwicklungen des Unternehmens in den Bereichen 5G, KI und anderen Schlüsseltechnologien sprechen, die die Zukunft des Internets vorantreiben und die Geräte und Fähigkeiten bereitstellen werden, die die Welt braucht.

IFA NEXT trifft IFA SHIFT-Mobilität

Nur für dieses Jahr kombiniert die IFA ihre beiden Innovationsplattformen – IFA Next und SHIFT Mobility – zu einem exklusiven Live-Event für die internationale Tech-Community. Die Veranstaltung bringt Technologie-Start-ups und Unternehmen aus dem Bereich der vernetzten Mobilität zusammen, um ihnen den dringend benötigten Lebensnerv der Öffentlichkeitsarbeit und Industriekontakte zu verschaffen. Für Innovatoren, Blogger, Technikjournalisten und digitale Influencer, die sich für die Spitzentechnologie interessieren, wird dies die wichtigste Veranstaltung des Jahres sein, an der sie teilnehmen können.

IFA Global Markets

In den letzten drei Jahren hat sich die IFA Global Markets zur größten europäischen Messe für die Beschaffung von OEMs und ODMs entwickelt. Nun wird sie in diesem Jahr die erste spezielle Beschaffungsmesse der Welt sein. Die Botschaft der Industriepartner der IFA war klar: Die Industrie braucht eine Beschaffungsmesse, um ihre Lieferketten, die von der Unterbrechung der COVID-19-Pandemie betroffen sind, zu reparieren und umzustrukturieren.

IFA Business, Retail & Meeting Lounges

Die IFA Berlin ist jedes Jahr der wichtigste Marktplatz für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte. Im Jahr 2019 beispielsweise schlossen Marken und Händler während der Veranstaltung in Berlin Geschäfte im Wert von mehr als 4,7 Milliarden Euro ab.

Während es aufgrund der Pandemie unmöglich sein wird, diesen Grad an Geschäftsabschlüssen und Netzwerken zu wiederholen, wird die IFA Berlin die IFA Business, Retail & Meeting Lounges kuratieren, um Marken und Herstellern die dringend benötigte Möglichkeit zu geben, die Einzelhändler sicher und effizient vor der so wichtigen Einkaufssaison des Jahres zu treffen.

Virtual IFA Experience

Die Organisatoren sind sich sicher das die Anfrage der Teilnehmer höher sein wird, als Platz da ist. Deshalb wird die IFA 2020 auch eine virtuelle Möglichkeit bieten um an der Veranstaltung teilzunehmen. So kann jeder Teil des diesjährigen IFA Erlebnisses sein.

Hans-Joachim Kamp, Vorsitzender des Aufsichtsrates der gfu Consumer & Home Electronics GmbH, dem Veranstalter der IFA, sagte: „Die IFA Berlin ist die wichtigste Veranstaltung für die Unterhaltungselektronik- und Hausgeräteindustrie. Wir haben in den vergangenen Wochen sehr eng mit dem IFA-Team zusammengearbeitet, um ein Konzept zu entwickeln, das allen unseren Industriepartnern die nötige Plattform bietet, um über ihre Innovationen zu sprechen“.

Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin, kommentierte: „Unser IFA-Team hat dafür wirklich alle Register gezogen. Ich bin unglaublich stolz darauf, wie sie diese Herausforderung angegangen sind und eine Lösung für die IFA 2020 gefunden haben“.

Die IFA Berlin wird vom 3. bis 5. September 2020 für geladene Teilnehmer geöffnet sein. Werdet ihr versuchen im Rahmen der Möglichkeiten dabei zu sein?

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.