HUAWEI P50 Pro – Die Reise geht weiter

Wie lange haben wir darauf gewartet?! Das neue HUAWEI P50 Pro ist endlich da. Ich selbst hatte die Möglichkeit, die chinesische Version des P50 Pro schon vor Release zu testen. Ohne die freundliche Unterstützung von „TradingShenzhen“ wäre dieses Projekt nicht möglich gewesen. Dafür danke ich Ihnen sehr.

Was soll ich sagen? Ich war am Anfang sehr skeptisch, was das Gerät anbelangt, ob Huawei trotz Einbußen da anknüpfen kann, wo das P40 Pro oder Pro Plus vor 1 ½ Jahren aufgehört hat. Die Kamera performt ohne gleichen. Auf DXOMARK ist es immer noch ungeschlagen auf Platz 1. Das P50 Pro erscheint bei uns mit dem Snapdragon 888. Mein Testgerät hatte den Kirin 9000 verbaut, der wie von Huawei gewohnt super performt hat.

Eine IP68 Zertifikat besitzt das Gerät auch und ist bei uns erhältlich in den Farben Gold und Schwarz. Die Modelle aus „China“ gibt es in 4 verschiedenen Farbvarianten: Schwarz, Weiß, Pink und Gold. Bei uns sind die Geräte in Golden Black und Cocoa Gold erhältlich.

 

Kamera

Fange ich mit dem absoluten Highlight an. Die Quad-Kamera hat eine 50 MP f/1.8 Hauptkamera und eine optische Bildstabilisierung (OIS). Dazu kommt eine 64 MP f/3.5 Telekamera auch mit (OIS). Eine 13 MP f/2.2 Ultraweitwinkel-Kamera plus eine 40 MP f/1.6 Monochrome-Kamera. 4K Videos mit 30 oder 60 FPS sind möglich. Die Kamera hat auch verschiedene Modi, welche man nutzen kann:

  • Autofokus-Modus: Phasen-Fokus, Kontrast-Fokus
  • Zoom-Modus: Digitaler Zoom, optischer Zoom, Hybridzoom
  • Bildauflösung: Unterstützt bis zu 8192 × 6144 Pixel *, die tatsächliche Bildauflösung kann je nach Aufnahmemodus variieren.
  • Videoauflösung: Unterstützt bis zu 3840 × 2160 Pixel, unterstützt 1080p@960FPS Ultra Zeitlupenvideo.
  • Blitz auf der Rückseite: LED-Blitz
  • Aufnahmemodus der hinteren Kamera: KI-Cinemagraph, Story Creator, Audio-Zoom, hohe Auflösung, Zeitraffer, Ultraweitwinkelobjektiv, Blende, Dual-View-Video, Nacht, Makro, Porträt, Pro, Zeitlupe, Panorama, Monochrom, Lichtmalerei, Filter, Sticker, Dokumente, Master-KI, bewegte Bilder, Schnappschuss, 4D vorausschauender Fokus, Capture Smiles (Lächeln einfangen), Audiosteuerung, Timer, Serienfotos

Da die Bilder hier sehr komprimiert werden habe ich euch ein Ordner erstellt, dort könnt ihr die Bilder in Originalqualität ansehen:
Link zu eurem Ordner

 

Nachtaufnahmen

 

Impressionen der letzten Tage

 

Frontkamera

Die Frontkamera löst auf mit 13 MP (Weitwinkel f/2.4, Autofokus). Sie unterstützt bis zu 4160 × 3120 Pixel. Mit ihr kann man auch Videos machen, welche mit 3840 × 2160 Pixel auflöst. Es werden auch 1080p Zeitlupenvideos unterstützt, die mit 240FPS aufgenommen werden. Auch der Frontkamera stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Diese wären: Selfie in Zeitlupe, intelligentes Sichtfeld, intelligente Augenverfolgung, Porträt, Panorama, AR-Objektiv, Zeitraffer, bewegte Bilder, Filter, Sticker, Capture Smiles (Lächeln einfangen), Spiegelreflexion, Audiosteuerung, Timer.

 

Display

Das Display kommt mit einem 6,6 Zoll (16,76 cm) OLED Display daher und löst mit 120 HZ auf. Dank des Prozessors, auf den ich später noch komme, läuft das Bild flüssig, ohne zu ruckeln. Das Display löst mit einer Auflösung von 2700 × 1228 Pixeln auf. So kommt das Display auf 1,07 Milliarden Farben und eine PPI von 450.

 

Prozessor

In dem Gerät werkelt ein Snapdragon 888 4G. Die CPU besteht aus einem Octa-Core, der wie folgt taktet: Octa-Core, 1 x Cortex-X1@2.84 GHz + 3 x Cortex-A78@2.42 GHz + 4 x Cortex-A55@1.8 GHz Die GPU ist ein Adreno 660

 

RAM und ROM

Das Gerät hat 8 GB RAM bei 256 GB ROM.

 

Akku und Aufladen

Der Akku hat 4360 mAh. Das Aufladen ist möglich kabelgebunden mit maximal 66 Watt und kabellos mit 50W.

 

Netzwerk Abdeckung

Single-SIM-Version:

  • 4G FDD LTE: Bänder 1/2/3/4/5/7/8/12/17/18/19/20/26/28/32/66
  • 4G TDD LTE: Bänder 34/38/39/40/41
  • 3G WCDMA: Bänder 1/2/4/5/6/8/19
  • 2G GSM: Bänder 2/3/5/8 (850/900/1800/1900 MHz)

Dual-SIM-Version:

Primäre SIM-Karte

  • 4G FDD LTE: Bänder 1/2/3/4/5/7/8/12/17/18/19/20/26/28/32/66
  • 4G TDD LTE: Bänder 34/38/39/40/41
  • 3G WCDMA: Bänder 1/2/4/5/6/8/19
  • 2G GSM: Bänder 2/3/5/8 (850/900/1800/1900 MHz)

Sekundäre SIM-Karte:

  • 4G FDD LTE: Bänder 1/2/3/4/5/7/8/12/17/18/19/20/26/28/66
  • 4G TDD LTE: Bänder 34/38/39/40/41
  • 3G WCDMA: Bänder 1/2/4/5/6/8/19
  • 2G GSM: Bänder 2/3/5/8 (850/900/1800/1900 MHz)

 

WLAN

  • mit 2,4 GHz und 5 GHz, mit den Netzwerk-Standards 802.11a/b/g/n/ac/ax, 2 × 2 MIMO, HE160, 4096 QAM, 8 Spatial-Stream-Sounding MU-MIMO

 

Bluetooth

  • Mit dem 5.2 Standard.
  • Es unterstützt BLE, SBC, AAC und LDAC

 

USB

  • USB-Typ-C Gen 1 USB 3.1
  • Für die Kopfhörer steht ein USB-Typ-C Anschluss zur Verfügung

 

NFC ist auch mit an Bord

Lese-Schreib-Modus, Kartenemulationsmodus (Zahlung durch die *SIM-Karte oder HCE) werden unterstützt.

 

GPS deckt folgende Satelliten ab

GPS (L1 + L5 Dual-Band) / AGPS / GLONASS / BeiDou (B1I + B1C + B2a Tri-Band) / GALILEO (E1 + E5a Dual-Band) / QZSS (L1 + L5 Dual-Band) / NavIC

 

Sensoren

Aber welche Sensoren stehen uns zur Verfügung? Mit an Bord sind diesmal:

  • Schwerkraft-Sensor
  • Infrarot-Sensor
  • Fingerabdrucksensor
  • Hall-Sensor
  • Barometrischer Drucksensor
  • Gyroskop
  • Kompass
  • Umgebungslichtsensor
  • Annäherungssensor
  • Lasersensor
  • Farbtemperatursensor

 

Musik hören

Das Gerät besitzt Stereolautsprecher, was man auch hört. Dabei werden folgende Standards unterstützt: MP3, MP4, 3GP, Ogg, AMR, AAC, FLAC, WAV und MISI Dateien. Bei Videos sind es: 3GP und MP4.

 

Kommen wir mal zum Zubehör

In der Verpackung finden wir folgende Gegenstände:

  • 1 x Ladegerät
  • 1 x USB-Typ-C-Kabel
  • 1 x Silikon-Hülle (je nach Markt)
  • 1 x Kurzanleitung
  • 1 x SIM Eject Tool
  • 1 x Garantiekarte

 

Preis und Verfügbarkeit

Bei TradingShenzhen kosten die Varianten:

 

 

HUAWEI P50 Pro – 8 GB/ 256 GB (EU Rom vorhanden)

HUAWEI P50 pro – 8GB / 256GB (EU ROM vorhanden

Diese Variante kostet: 867,00 €

 

HUAWEI P50 Pro – 8 GB 512 GB (EU ROM vorhanden)

HUAWEI P50 Pro – 8 GB / 512 GB (EU ROM vorhanden)

Diese Variante kostet: 1.177,00 €

 

Fazit

Der Akku hielt bei normaler Nutzung locker den ganzen Tag. Das Gerät besitzt kein Widevine Level, sodass Netflix und Co nicht in HD oder 4K nutzbar sind. Es kam weder zu Netzeinbußen noch Sonstiges (bei der chinesischen Version sind nicht alle Netzwerkbänder vorhanden). Die deutsche Version wird alle Bänder enthalten (außer 5G). Auch wenn es hier fast alle wissen, das Gerät hat weder 5G noch Google Mobile Services (GMS). Wer damit klarkommt, hat ein Spitzen-Gerät, mit dem er durchstarten kann. Meine Wenigkeit ist sich auch am überlegen, es zu kaufen. 😉 😎

Ich habe die vier Wochen sehr genossen und gebe es mit einer Träne in den Augen zurück. Nochmals vielen lieben Dank an TradingShenzhen!

 

Natürlich dürft ihr Lob und Kritik in den Kommentaren äußern.

 

Solltet ihr auch Interesse an anderen Geräten haben, könnt ihr euch gern bei TradingShenzhen umschauen.

Es lohnt sich bestimmt!

 

Bleibt gesund
euer CodeX

 

 

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.